Zurück zu Kurt Kickinger

Grüner Veltliner Kickinger

8,90€
zzgl. Versand
inkl. 19% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Bei Lieferungen in das Nicht-EU-Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an

Preis pro Liter: 12,71€ (Unsere Preise entsprechen den uns bekannten Hofpreisen)

Zierfandler aus besten Rieden der Thermenregion. Klaus Kickinger ist eigentlich ein Quereinsteiger im Bereich Wein. Wenn man mit Ihm spricht, merkt man davon aber nichts. Im Gegenteil: Er hat in Italien gelernt, er lebt Wein und er wird uns zwei Weine vorstellen. Einen Zierfandler aus seinem Weingarten in der Thermenregion und einen Grünen Veltliner aus dem Kamptal. Für sich alleine genommen bereits zwei spannende Rebsorten. In Verbindung mit der Arbeit von Kurt Kickinger im Weingarten und mit Naturhefen kann ich Ihnen eine besondere online Weinprobe versprechen. Ich freue mich jetzt schon drauf! Hier können sie den Grünen Veltliner bestellen, den wir am 16. Oktober live mit Kurt Kickinger verkostet haben. Das Video finden Ihr weiter unten.

Produktbeschreibung

Preis pro Liter: 12,71€ (Unsere Preise entsprechen den uns bekannten Hofpreisen)

Zierfandler aus besten Rieden der Thermenregion. Klaus Kickinger ist eigentlich ein Quereinsteiger im Bereich Wein. Wenn man mit Ihm spricht, merkt man davon aber nichts. Im Gegenteil: Er hat in Italien gelernt, er lebt Wein und er wird uns zwei Weine vorstellen. Einen Zierfandler aus seinem Weingarten in der Thermenregion und einen Grünen Veltliner aus dem Kamptal. Für sich alleine genommen bereits zwei spannende Rebsorten. In Verbindung mit der Arbeit von Kurt Kickinger im Weingarten und mit Naturhefen kann ich Ihnen eine besondere online Weinprobe versprechen. Ich freue mich jetzt schon drauf! Hier können sie den Grünen Veltliner bestellen, den wir am 16. Oktober live mit Kurt Kickinger verkostet haben.

Wir hatten bereits den Zierfandler von Kurt vorgestell. Hier geht es zum Ziefandler

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “Grüner Veltliner Kickinger”